Deine Möglichkeiten

Lerne die Optionen bei Adipositas kennen und hol dir dein Leben zurück.

Deine persönliche Beratung
durch einen erfahrenen
Arzt oder Berater

Experts that will help you further

Jeder von uns ist einzigartig und hat seine eigene Reise hinter sich. Sprich über deine Herausforderungen und Symptome. Erhalte neue Motivation, indem du deinen persönlichen Therapieplan gemeinsam mit spezialisierten Ärzten oder Beratern erstellst.

  • Spezialisierte
    Ärzte

    Finde Ärzte mit Erfahrung bei der Behandlung von Patienten mit Adipositas.

  • Individuelle
    Beratung

    Verständnisvolle Adipositas-Berater, die mit dir auf Augenhöhe sprechen.

  • Maßgeschneiderte
    Lösungen

    Dein Therapieplan wird auf deine Bedürfnisse und
    Ziele abgestimmt.

Medikamente und Gewichtskontrolle bei Adipositas

Medikamente können helfen, dein natürliches Hormonsystem zu regulieren. Diese sollen bewirken, dass der Appetit ins Gleichgewicht kommt und so das Gewicht reduziert und gehalten werden kann.

Erfahre mehr

1) Referenzen: Jensen MD et al. Circulation 2014; 129:S102–38

8-16%

In Kombination mit Diät und Bewegung kann die Einnahme von Medikamenten zu einem Gewichtsverlust von 8% bis 16% führen.1

Prof. Dr. Sharma über Adipositas

Medikamente sollen eine wissenschaftliche Grundlage haben und in klinischen Studien Sicherheit und Wirksamkeit zeigen.

Medikamente und Gewichtskontrolle bei Adipositas

Adipositas-Medikamente können auch dazu beitragen, eine erneute Gewichtszunahme zu verhindern, indem sie die biologische Körperreaktion auf die Gewichtsabnahme, wie z. B. ein permanentes Hungergefühl, regulieren. Sie können dir helfen weniger zu essen oder deinen Lebensstil zu ändern. Orlistat, Naltrexon + Bupropion und Liraglutid sind Moleküle, die wissenschaftlich für die Langzeitbehandlung von Adipositas zugelassen sind.

Orlistat - wird in Kombination mit einer Reduktionsdiät eingesetzt. Es verringert – ohne den Appetit zu zügeln – die Resorption von Fett und damit die Energieaufnahme aus dem Darm, indem fettzerlegende Enzyme gehemmt werden.

Naltrexon + Bupropion - Es hemmt einerseits den Appetit und wirkt andererseits auf das Belohnungssystem des Gehirns.

Liraglutid - Ein Medikament, das verstärkte Sättigungsmeldungen in das Gehirn sendet, um so den Hunger zu reduzieren.

Vom Arzt verschriebene Medikamente sollten immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung und gesteigerter Bewegung erfolgen. Besprich deine Möglichkeiten zur Einnahme von Medikamenten mit einem Berater.

Digitale Rezepte für Gesundheits-Apps

Bei Adipositas kann man diese anerkannten und erstattungsfähigen digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs) anwenden: zanadio und Selfapy

  • Von erfahrenen Fachleuten entwickelt
  • CE-gekennzeichnet, als Medizinprodukt zugelassen
  • 100% erstattungsfähig durch die gesetzlichen Krankenkassen
  • Datenschutzanforderungen werden in höchstem Maße erfüllt
digital therapeutics
*Symbolbild
surgery card background
*Symbolbild

Damit sich ein bariatrischer Eingriff langfristig bewährt, ist eine Änderung des Lebensstils unumgänglich. Eine Diät und gesteigerte Bewegung sind zwingende Bestandteile dessen.

Hast Du einen hohen BMI und alle anderen Therapien haben nicht zum gewünschten Ergebnis geführt? Nur dann kann eine bariatrische Chirurgie in Betracht gezogen werden.

Chirurgische Möglichkeiten

Operative Eingriffe können bei erheblichem Übergewicht in Frage kommen, wenn eine konservative Therapie nicht zum gewünschten Ergebnis geführt hat.

Erfahre mehr

Chirurgische Möglichkeiten

Operative Eingriffe können bei erheblichem Übergewicht in Frage kommen, wenn eine konservative Therapie nicht zum gewünschten Ergebnis geführt hat.

  • Magenverkleinerung: Der Chirurg entfernt zwei Drittel des Magens, was zu einem schnelleren Sättigungsgefühl und vermindertem Appetit führt.
  • Roux-en-Y-Magenbypass: Dies ist ein restriktives und malabsorptives Verfahren. Der Chirurg verkleinert den Magen, der Restmagen wird an den Darm angeschlossen und der obere Dünndarm somit umgangen. Dies ist die häufigste durchgeführte Technik bei Adipositas.
  • Mini Bypass / Omega Loop: Wie beim Roux-en-Y-Magenbypass wird die Magengröße reduziert. Der Hauptunterschied zum Magenbypass ist die Größe des verbleibenden Magens und der Anschluss des ungekürzten Darms an den Magen.
  • Verstellbare Magenbandoperation: Dies ist ein restriktives Verfahren. Der Chirurg legt ein Band um die Magenspitze. Damit wird die Menge an aufnehmbarer Nahrung begrenzt, was den Gewichtsverlust fördert.

Abnehmprodukte

Die Grundlage jeder Adipositas Behandlung sollte eine Kombination aus Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie sein.

*Symbolbild

Diätshakes und Mahlzeitenersatzprodukte können Teil einer Adipositas Behandlung sein. Frage deinen Arzt um deinen individuellen Plan aufzustellen.

Abnehmprodukte
entdecken