Adiposi-was?

Es ist, was es ist: eine Krankheit. Adipositas bezeichnet eine gesteigerte Form des Übergewichts, welches sich negativ auf die körperliche, geistige und metabolische Gesundheit auswirkt. Adipositas erhöht auch das Risiko, an Diabetes, Herzschwäche, Arthrose oder Depressionen zu erkranken.

Prof. Dr. Sharma, auf Adipositas Behandlung spezialisierter Arzt.

Adipositas. Körper- oder Kopfsache?

Ein Teil des Gehirns, der Hypothalamus, hält den Körper im Gleichgewicht. Er reguliert die Energiezufuhr und kontrolliert so das Körpergewicht. Er kann durch genetische, biologische aber auch umweltbedingte Einflüsse gestört werden. Dann gerät das Gewicht außer Kontrolle. Was führt dich heute her?

Es fällt mir schwer abzunehmen. Ich brauche Hilfe.

Erfahre mehr

Mein Gewicht beeinflusst mein Wohlbefinden.

Erfahre mehr

Ich möchte Menschen dazu bringen, mich nicht nur nach meinem Äußeren zu beurteilen.

Erfahre mehr

Therapiemöglichkeiten

Es gibt unterschiedliche Ursachen für Übergewicht und Adipositas. Um die Behandlung an deine Situation anzupassen, erstellt dein spezialisierter Arzt deinen individuellen Behandlungsplan. Die gängigen Methoden sind: Ernährungstherapie, Bewegungstherapie, Verhaltenstherapie, Medikamentöse Therapie und Chirurgische Therapie.

  • Ernährungstherapie

    Soll das Gewicht reduziert werden, ist eine Anpassung des eigenen Essverhaltens viel wichtiger als das Zählen oder der Verzicht auf Kalorien. Eine Ernährungstherapie beginnt mit der ärztlichen Betrachtung deiner Essgewohnheiten und der Entwicklung eines Plans zur Gewichtskontrolle.

  • Bewegungstherapie

    Bewegung ist nicht nur Sport. Eine Bewegungstherapie bedeutet nicht, für den nächsten Marathon zu trainieren. Schon kleinste Veränderungen im Alltag können viel ausmachen: Wer zum Beispiel tagsüber viel sitzt, sollte jede Stunde aufstehen und sich ein paar Minuten bewegen. Ziel der Bewegungstherapie ist es, körperliche Aktivitäten zu finden, die Spaß machen und die du mehrmals pro Woche gern machst.

  • Verhaltenstherapie

    Unser Körper und unser Geist sind eng miteinander verknüpft. Verhaltenstherapeuten arbeiten mit den psychologischen Aspekten der Gewichtskontrolle und können helfen, Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster zu erkennen, die die Nahrungsaufnahme und die damit verbundene Gewichtszunahme fördern. Der Schwerpunkt der Verhaltenstherapie liegt darin, diese Muster zu ändern und dir zu helfen, den Gewichtsverlust langfristig anzugehen und gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

  • Medikamentöse Therapie

    Verschreibungspflichtige Medikamente zur Gewichtsreduktion können helfen, einige biologische Prozesse, die unsere Nahrungsaufnahme beeinflussen, zu unterstützen. Manche dieser Medikamente können helfen, den Appetit zu regulieren und andere Medikamente können helfen abzunehmen, indem sie die Art und Weise ändern, wie der Körper Nahrungsmittel absorbiert. Zum Beispiel kann dadurch die Menge an Fett, die vom Körper aus der Nahrung aufgenommen wird, reduziert werden. Medikamente werden in der Regel zusätzlich zum neuen Lebensstil mit vermehrter Bewegung und gesundem Essen eingesetzt.

  • Chirurgische Therapie

    Chirurgische Eingriffe sorgen dafür, dass man schneller satt wird. Die Menge an Nahrungsmitteln, die pro Mahlzeit gegessen wird, wird dadurch reduziert. Nach einem chirurgischen Eingriff solltest du deine Ernährung- und Lebensgewohnheiten anpassen um einen langfristigen Erfolg zu erzielen. Es gibt verschiedene Methoden für das chirurgische Vorgehen, doch Vorsicht: alle führen zu Stoffwechsel- und hormonellen Veränderungen, die bei der Gewichtskontrolle eine wichtige Rolle spielen.

    Im Gespräch mit einem Facharzt erfährst du mehr über die verschiedenen Behandlungsmethoden und ihr könnt gemeinsam einen Weg finden, der zu deiner persönlichen Situation passt.

quote
*Symbolbild
“Wir wissen von zahlreichen Studien, dass die Lifestyle-Behandlung oder die Verhaltenstherapie bei der Adipositas nur begrenzt wirksam ist. Und von daher wird heute auch häufig eine medikamentöse Begleittherapie empfohlen.”

Prof. Dr. Sharma, auf Adipositas Behandlung spezialisierter Arzt.

Erfahre mehr von einem
Adipositas spezialisierten
Arzt oder Berater

Abnehmen ist schwer. Aber mit der richtigen Hilfe ist es möglich.

Du möchtest mehr über Behandlungsmethoden erfahren oder hast Fragen, die du gern mit einem spezialisierten Arzt oder Berater klären würdest?

  • Spezialisierte
    Ärzte

    Finde Ärzte mit Erfahrung bei der Behandlung von Patienten mit Adipositas.

  • Individuelle
    Beratung

    Verständnisvolle Adipositas-Berater, die mit dir auf Augenhöhe sprechen.

  • Individuelle
    Lösungen

    Deine Bedürfnisse und Ziele stehen im Mittelpunkt.